Menu Content/Inhalt

Drahtsiebe



Stanzgitter Stanzgitter Form E

Verwendung:
Absiebung von Grob-und Mittelkorn.

Besonderheit:
Gitter ist einseitig glatt gepresst,
dadurch kein Abrieb von
empfindlichem Siebgut.

Material:
Extra zäher, verschleißfester und
manganhaltiger Guss-Stahldraht.
Harfengewebe einfach Harfe einseitig glatt

Verwendung:
z.B. Entwässern, Sand-und Kiessiebung.

Besonderheit:
Mit glatten Längsdrähten mit Querdrahtlagen.
Press-Schweissgitter Entwässerungs-Press-Schweißgitter

Verwendung:
Absiebung von Sand, Kies, Salz, Erz, Hartgestein usw.

Besonderheit:
größere Stabilität, gesicherte Schlitzöffnung und höchste Leistung in der Absiebung.
Harfe B Harfe B

Verwendung:
Absiebung von Sand und Erz, Splitt usw.

Besonderheit:
selbstreinigend durch horizontal gekröpfte Längsdrähte.
Harfe G Harfe G

Verwendung:
Trocken-und Nassabsiebung, Schlackenaufbereitung in der chemischen Industrie. Geeignet für Siebmaschinen mit hohen Schwingungszahlen.

Besonderheit:
Große offene Siebfläche, da nur auf Traverse aufliegend.
Harfengewebe Harfengewebe

Verwendung:
Absiebung von rundlichem, würfeligem und feuchtem Aufgabegut wie z. B. Kies, Steine, Sand usw.

Besonderheit:
Selbstreinigend mit Vertikal gekröpften Längsdrähten.

Material:
Federstahl/Chromnickelstahl
Langmaschengewebe Langmaschengewebe

Verwendung:
Absiebung von Sand, Kies, Salz, Erz, Hartgestein usw.

Besonderheit:
Größere Stabilität, gesicherte Schlitzöffnung, höchste Leistung in der Absiebung.
Press-Schweissgitter Form Press-Schweißgitter Form F

Verwendung:
Exakte Absiebung von Mittel- und Grobkorn bei erhöhter Belastung.

Besonderheit:
Erhöhte Siebleistung durch stark vermindertes Festsetzen von Überkorn und eine lange Lebensdauer des Gewebes.

Material:
Manganlegierter, hochverschleißfester Sonderstahl.
Quadrathmaschengitter Quadratmaschengitter Form A

Verwendung:
Scharfe Absiebung mit engen Korngrenzen.

Besonderheit:
Hochwertiger Spezialdraht

Marterial:
Federstahl/Chromnickelstähle.
Stangenrost Stangenrost

Verwendung:
Scharfe Absiebung mit engen Korngrenzen.

Besonderheit:
Hochwertiger Spezialdraht

Material:
Hochverschleiß- und schwingungsfester Stahl sowie Chromnickelstähle.
Spannfalz A Spannfalz A

Parallel abgebogener Spannfalz als Querspanner verwendbar, Falzschenkelöffnung 10 -20°, Radius: 4 mm; Fertigungsbereich bis einschließlich 12,5 mm Draht Ø.
Spannfalz A1 Spannfalz A1

30°offen, Falzschenkellänge: 30 mm; als Längs-und Querspanner verwendbar, Radius: 6 mm; Fertigungsbereich bis einschließlich 12,5 mm Draht Ø.
Spannfalz A4 Spannfalz A4

Spannfalz aus 5 mm starkem Stahlblech. Das Gewebe wird aufgeschweißt bzw. untergeschweißt. Speziell für Längs- oder Querspanner. Fertigungsbereich ab 7 -20 mm Draht Ø.
Spannfalz A5 Spannfalz A5

Spannfalzförmig nach oben oder nach unten abgebogen; Fertigungsbereich bis max. 16 mm Draht Ø.
Spannfalz A7 Spannfalz A7

Falz für feinmaschige, dünndrahtige Gewebe bis zu einer Drahtstärke von max. 1,0 mm, Falzöffnungen nach Angaben.